Netzwerk Nachbarschaftshilfe

Das Coronavirus schränkt das alltägliche Leben zunehmend ein. Für alte und gesundheitlich vorbelastete Menschen sind auch die nötigsten Handlungen wie z. B. Lebensmitteleinkäufe eine extrem hohe Ansteckungsgefahr.

 

Daher ist jetzt die Solidarität zwischen den Menschen gefragt! Wir möchten gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern ein Netzwerk aufbauen und Hilfesuchende und Helfer zusammenführen. Unsere Seniorenbeauftragte, Frau Annette Müller, hat sich bereiterklärt, dieses Netzwerk zu koordinieren.

 

Sie gehören nicht zur Corona-Risikogruppe und möchten durch kleinere Einkäufe oder Botengänge in den nächsten Wochen helfen oder Sie gehören zur Corona-Risikogruppe und benötigen Hilfe?

 

In beiden Fällen wenden Sie sich bitte an Frau Müller unter folgender Nummer: 0173/6694139.

 

Als Ihr Bürgermeister bin ich sehr stolz, dass wir ein solches Engagement in unserer Gemeinde haben. Scheuen Sie sich bitte nicht, dieses Angebot anzunehmen.

 

Gerne hilft Ihnen auch die Gemeindeverwaltung unter der Tel. Nr. 0911/518344-0 weiter.

 

Ihr Bürgermeister
Herbert Saft

drucken nach oben