Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 09.01.2023

Grundsteuerreform - Die neue Grundsteuer in Bayern

Endspurt bei der Abgabe der Grundsteuererklärungen

  • Wer? 

Bis zum 31. Januar 2023 müssen Eigentümerinnen und Eigentümer (Stichtag 1. Januar 2022) von Grundstücken und Betrieben der Land- und Forstwirtschaft eine Grundsteuererklärung beim zuständigen Finanzamt abgeben. 

  • Wie? 

Die Grundsteuererklärungen können Sie entweder elektronisch über ELSTER - Ihr Online Finanzamt unter www.elster.de oder auf Papier abgeben. Die Vordrucke stehen Ihnen im Internet, bei uns im Finanzamt (Adresse) oder bei Ihrer Kommune zur Verfügung. 

  • Wo gibt es Hilfe? 

Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit vor Ausfüllen der Formulare die Video-Ausfüllanleitungen unter Grundsteuer in Bayern – die Videos dauern jeweils nur ca. 15 Min, die Zeit lohnt sich.

Grundsteuer-Hotline: 089 / 30700077

Für weitere Informationen klicken Sie hier zum Download.