Vollsperrung auf der Strecke der Gräfenbergbahn

Die Deutsche Bahn hat mitgeteilt, dass auf der Strecke der Gräfenbergbahn (R21) eine erneute Vollsperrung ansteht.

Diese ist notwendig, da die Eisenbahnüberführung über der Schützenstraße in Heroldsberg saniert werden muss.

Die Zeiten der Vollsperrung belaufen sich auf relativ kurze Zeiträume, jedoch ist die eine Woche eine normale Woche (keine Ferien) und somit muss der Schülerverkehr auch über den SEV (Schienenersatzverkehr) abgewickelt werden.

 

Die Zeiten der Vollsperrung sind voraussichtlich:

  • Freitag, 22. Juni bis Sonntag, 1. Juli (10 Tage) und
  • Freitag, 6. Juli bis Montag, 9. Juli (3,5 Tage).

drucken nach oben