Seniorengerechtes Wohnen

Was versteht man unter seniorengerechtem Wohnen?

Die meisten Menschen möchten im Alter ihr selbstständiges Wohnen fortsetzen.

Beim seniorengerechten Wohnen handelt es sich um eine eigene oder gemietete seniorengerechte Wohnung für ein oder zwei Personen, die sich in einer speziell für Senioren gebauten Wohnanlage befindet. Die Ausstattung soll den Bedürfnissen der Senioren entsprechen. Die Bewohner führen ihren Haushalt eigenständig.


Soziale Dienst- und Pflegeleistungen können vom Pflegedienst A-nnette, deren ambulanter Pflegedienst sich im Erdgeschoß des Gebäudes befindet, in Anspruch genommen werden. Nothilfe steht durch sie ständig zur Verfügung. Bei Bedarf werden den Senioren Zusatzleistungen bis hin zu Pflegestufe II angeboten.


Seniorengerechtes Wohnen entspricht den Wohnwünschen vieler älterer Menschen, weil es die Aufrechterhaltung ihrer eigenständigen Lebensführung ermöglicht.

Der Pflegedienst A-nnette hat die Zulassung und den Versorgungsvertrag mit allen Kranken- und Pflegekassen.

drucken nach oben