Ablesen der Wasserzähler wegen Gebührenerhöhung

Logo_ohne_Kalchreuth

 Gebührenerhöhung Wasserverbrauchsgebühren


Aufgrund der Gebührenerhöhung der Wasserverbrauchsgebühren zum 01.02.2018 von 1,70 €/m³ auf 2,30 €/m³ ist zum 31.01.2018 erneut eine Wasserablesung durch die Hauseigentümer bzw. Mieter nötig.


Die Ablesebriefe werden im Januar 2018 durch die Gemeindeverwaltung verschickt. Wir bitten die Zählerstände gewissenhaft und korrekt zum 31.01.2018 abzulesen und in die Rückantwort einzutragen und diese bis


spätestens 10.02.2018


(wie in den Briefen angegeben) wieder der Gemeindeverwaltung zukommen zu lassen.


Wenn die Rückantwort nicht rechtzeitig eingeht, muss der Wasserverbrauch geschätzt werden.
Auch bitten wir keinen höheren Zählerstand anzugeben, da bei Austausch der Wasseruhren ein höherer Verbrauch als auf der Wasseruhr angezeigt wird nicht mehr zurückerstattet werden kann.


Vielen herzlichen Dank im Voraus
Ihre Gemeindeverwaltung Kalchreuth

drucken nach oben